Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren – das ist die Überschrift der Kurse, die wir zum Thema Selbstbehauptung und Selbstverteidigung anbieten. Das angewendete Konzept wurde von Sunny Graf entwickelt, eine Selbstverteidigungslehrerin und Ausbilderin.


Wir bieten Kurse für Frauen und für Mädchenkurse mit begleitendem Elternseminar an.
Aktuelle Termine finden Sie unter Aktuelles.


In einem Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs werden wichtige Informationen zu den Themen „alltägliche Grenzüberschreitungen – Gewaltmuster – sexualisierte Gewalt“  vermittelt, es wird selbstbewusstes Auftreten eingeübt und es werden körperliche Abwehrtechniken gezeigt und eingeübt, die in bedrohlichen Situationen eingesetzt werden können (in den Kinderkursen ist dieser Teil altersgemäß angepasst und kurz).

Die Grundlage dafür, sich erfolgreich wehren zu können, ist das Ernstnehmen der eigenen Gefühle – alle Frauen und Mädchen, die Übergriffe erlebt haben, sagen, dass sie ein komisches, ungutes oder bedrohliches Gefühl vorher hatten.

Es ist wichtig zu wissen, dass Täter planvoll und gezielt vorgehen: Sie planen die Tat und wählen gezielt Opfer mit wenig Widerstandskraft aus und testen dann, wie weit sie gehen können. Die Situation, in der er das Opfer isoliert und dann missbrauchen/vergewaltigen kann, wird gezielt hergestellt.

In jeder dieser Phasen ist es möglich, sich zu wehren – je früher dies geschieht, desto größer ist die Chance, unbeschadet aus der Situation herauszukommen.

Wichtige Info:
Jede Frau und jedes Mädchen hat das Recht, …

  • ... über den eigenen Körper zu bestimmen, ihn zu kontrollieren, ihn zu genießen.
  • ... zu sagen, was sie will, und hinzugehen, wohin sie gehen will, ohne Angst vor sexualisierter Gewalt haben zu müssen.
  • ... ihre Meinung jederzeit zu ändern. 
  • ... eine Beziehung jederzeit zu ändern.
  • ... zu entscheiden, ob, wan, mit wem und wie weit sie sexuell aktiv sein will.
  • ... NEIN zu sagen und dieses NEIN akzeptiert zu sehen.
                                                            (nach Sunny Graf)

 


In den Kursen wird mit Gesprächsrunden, spielerischen Übungen, Selbstverteidigungstechniken, Rollenspielen gearbeitet.
Ganz wichtig ist dabei, dass das Training Spaß macht!
 

 

Kontakttelefon Notruf:
06341-83437

Telefon- und
÷ffnungszeiten Notruf:

Mo & Do 10-12 Uhr
Di 17-19 Uhr

E-Mail:
aradia-landau@
t-online.de

Diese Seite weiterempfehlen

Share |